Recognized European Valuer. TEGoVA, The European Group of Valuers Associations and b.v.s., Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger certified that Rolf Schubert has met all the requirements stipulated in the Recognition Document, is admitted to use this title
Sie sind hier: Home Startseite/Auftragserteilung/Erforderliche Unterlagen/Bauakte
 HOME
 
 NETWORKING
 
 AUFTRAG
   Erforderl. Unterlagen
   Altlast
   Baulast
   Bauplanung
   Denkmal
   Eigentumswohnung
   Erbbaurechte
   Erschließung
   Grundbuch
   Flurkarte
   öffentl. gefördert
   Rohertrag
 
   Merkblatt
   Vollmacht
   Bewertungsanfrage
   
   
   Zusatzvereinbarung
   Pflichten und Rechte
   Schiedsgutachten
   Schiedsgutachten-
    Abrede
   Der Zugewinn
   Merkblatt Zugewinn
 
 LINKS
 
 FACHLEXIKON
 
 KNOW HOW
 
 FORSCHUNG/LEHRE
 
 DOWNLOADS
 
 KONTAKT
 
 IMPRESSUM
 
Wir leben das bvs-Leitbild
 
 Leitbild des b.v.s.
 
 DATENSCHUTZ
 
Bauakte

In der Bauakte findet sich die Baugenehmigung, eine Baubeschreibung, die Historie und die Ausstattung Ihres Objekts. Sie enthält die genehmigten Bauzeichnungen, Schnitte und die Berechnung der Wohn- und Nutzfläche sowie der Kubatur. Halten Sie bitte die Bauakte für den Sachverständigen bereit. Ggf. wird er für die Bewertung wesentliche Unterlagen mitnehmen, um sie im Büro zu kopieren. Sie erhalten sämtliche Original-Unterlagen kurzfristig zurück.

Wohn- und Nutzflächen sowie Bruttogrundfläche
Da die Erträge für den Ertragswert wesentlich von der rentierlichen Fläche abhängen und der Sach- oder Substanzwert von der Bruttogrundfläche des Gebäudes, sind die entsprechenden Berechnungen unverzichtbare Grundlage einer jeden Bewertung. Sollten diese Berechnungen nicht vorliegen, fehlerhaft oder unvollständig, ggf. auch nach einer veralteten Norm erstellt sein, ist der Sachverständige gerne bereit, ein Aufmaß zu nehmen.

Baugenehmigung
Insbesondere für Aussenbereichsgrundstücke nach § 35 BauGB, aber auch in vielen anderen Fällen ist die Vorlage der Baugenehmigung einschließlich sämtlicher Ergänzungen unverzichtbar. Sie bestimmt den Eigentumsinhalt und damit die Werthaltigkeit des Grundstücks.

Schlußabnahmebescheinigung
Mit der Schlußabnahmebescheinigung wird nachgewiesen, dass das errichtete Gebäude nach den Vorgaben der Baugenehmigung errichtet wurde und sie sichert damit den Bestandsschutz.

Bei Hotels und Gastronomieobjekten sowie anderen konzessionspflichtigen Betrieben
ist die Vorlage der Konzession erforderlich. Der Umfang der zugelassenen Aktivitäten hat eine große Bedeutung für den Wert einer solchen Immobilie. Das gleiche gilt auch für Abbaubetriebe und eine Reihe anderer gewerblicher Nutzungen.